Klüger beim Kaffee

Wenn ZEIT-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo Fragen zum Lauf der Welt hatte, traf er sich immer mit Helmut Schmidt „Auf eine Zigarette“. Wer nun bei der Fachtagung in Kassel Fragen zum Bundesprogramm „Zusammenhalt durch Teilhabe“ hat, muss aber nicht mit dem Rauchen anfangen. Er bzw. sie kann sich einfach „Auf einen Kaffee mit ...“ den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und weiteren Verantwortlichen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ treffen, in lockerer Atmosphäre mehr über ihre Arbeit erfahren und von sich selbst und dem eigenen Projekt berichten.

Das Angebot besteht parallel zum Marktplatz zwei Stunden lang am Freitagnachmittag.

Überblick:

Auf einen Kaffee mit …:

Von 16:30 – 17:30 Uhr:

  • MinDirig Ulrich Weinbrenner, Leiter des Stabes Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Integration im Bundesministerium des Innern
  • Dr. Axel Lubinski, Leiter des Referats GZ 3 „Politische Bildung, Prävention“ im Bundesministerium des Innern und Dr. Alexander Mewes, Regiestelle „Zusammenhalt durch Teilhabe“ zu Fragen der Wissenschaftlichen Begleitung im Bundesprogramm

 

Von 17:40 – 18:30 Uhr:

  • Dinah Zemke, Susann Schade, Nadine Petta und Jessica Sauerborn vom Zuwendungsservice der Bundeszentrale für Bildung
  • Julian Heide, Regiestelle „Zusammenhalt durch Teilhabe“ präsentiert die neue Homepage des Bundesprogramms www.zusammenhalt-durch-teilhabe.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum   |   Drucken