Der Markt macht’s möglich

Wo trafen sich die Menschen im Mittelalter, wenn sie etwas Wichtiges erfahren wollten? Genau: auf dem Marktplatz! Das soll auch auf der Fachtagung so sein, denn am Freitagnachmittag wird das La Strada Hotel für zwei Stunden zum Marktplatz. Genau wie damals wird der Markt sehr vieles gleichzeitig ermöglichen: Informieren, Anpreisen, Bestellen, Weiterbilden.

Konkret bietet der Kasseler Marktplatz Folgendes: Die Träger der begleitenden Maßnahmen im Bundesprogramm informieren über ihre Angebote, z.B. zu Coaching und Haltungstrainings. An den Ständen von „Zusammenhalt durch Teilhabe“ und dem Stab „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ des Bundesministeriums des Innern kann man mehr über deren Arbeit erfahren. Die bpb lädt an ihrem Büchertisch zum Schmökern ein. In einer neuen Ausstellung des Archivs der Jugendkulturen kann sich jeder zu Diskriminierung in verschiedenen Subkulturen weiterbilden. An den Infoständen der verschiedenen Bundesverbände kann man erfahren, was die ehrenamtliche Arbeit der Organisationen ausmacht und selbst an verschiedenen Aktionen teilnehmen.

Parallel zum Marktplatz gibt es das Austauschformat „Auf einen Kaffee mit…“ »

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum   |   Drucken